« zurück zur Übersicht

„Verhalten-Vorgehen-Vernetzen. Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt bei Kindern und Jugendlichen“

Ort: Wilhelm-Kempf-Haus 1, 65207 Wiesbaden

Kategorie: Veranstaltungen regional
Zeitraum: am 29.10.2018 09:00h-16:30h

Veranstaltung des Landespräventionsrat Hessen

Landesweite Fachtagung am 29.10.18 in Wiesbaden-Naurod, Wilhlem-Kempf-Haus

Bei der Thematik „Sexualisierte Gewalt“ ist insgesamt von einem großen Dunkelfeld auszugehen. Taten werden aus den unterschiedlichsten Gründen nicht angezeigt, Ein weiterer Grund ist die Tabuisierung der Thematik, die trotz des medialen Interesses durch die Missbrauchsfälle in den letzten Jahren weiterhin besteht.

Das Netzwerk gegen Gewalt hat in den vergangenen Jahren mit unterschiedlichen Maßnahmen versucht für die Problematik zu sensibilisieren und Handlungsoptionen aufzuzeigen. Hierzu gehören u.a. die Unterstützung der bundesweiten Kampagnen „TRAU DICH!“, „Schule gegen sexuelle Gewalt“, die Mitwirkung in Arbeitsgruppen und Runden Tischen sowie die Durchführung von berufsübergreifenden sowohl landesweiten als auch regionalen Fachtagungen. Dabei wurde deutlich, dass immer noch Unsicherheiten, Fragen zur Prävention und Intervention bestehen.

Was ist zu tun? Was können wir tun? Diesen Fragen geht die Fachtagung „Verhalten- Vorgehen-Vernetzen. Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt bei Kindern und Jugendlichen“ nach.

Sie findet am 29.10.2018 von 10.00 Uhr-16.30 Uhr inWiesbaden-NaurodWilhelm-Kempf-Haus,  statt.

Zielgruppen sind Schule, Polizei, Justiz, Sozialarbeit, Beratungsstellen, Kommunen und am Thema Interessierte.

Die Veranstaltung will sensibilisieren, informieren sowie Handlungsoptionen zur Prävention und Intervention aufzeigen und diskutieren und vernetzen.

Dem Hauptvortrag schließen sich unterschiedliche themen- und zielgruppenbezogene Workshops an, die Problematik von verschiedenen Aspekten beleuchten und fokussieren.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird bei der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert.

Flyer

Informationen und Anmeldung auf der Homepage des HMdIS

 

 
 
Facebook Account RSS News Feed