« zurück zur Übersicht

Der Verein als Arbeitgeber

Ort: Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt, Sportschule Frankfurt

Kategorie: Landessportbund Hessen e.V.
Zeitraum: am 09.06.2022 10:00h-21:00h
Kosten: € 37,-

 

Arbeitsrechtliche Aspekte

Sportvereine sind Arbeitgeber – schon immer – auch für Ehrenamtliche. Hieraus ergeben sich verschiedene Herausforderungen, mit denen sich die Vereine auseinandersetzen müssen. Aufgrund mangelnder Zeit, einer gesteigerten Professionalität und neuen gesetzlichen Anforderungen gehen mehr und mehr Vereine, Sportkreise und Verbände dazu über auch hauptberufliche Mitarbeiter:innen anzustellen. Daraus ergeben sich arbeitsrechtliche Aspekte, die im Ernstfall Konsequenzen nach sich ziehen können. In diesem Seminar werden wir einen Überblick verschaffen über Arten von Anstellungsverhältnissen, der Gestaltung von Verträgen bis hin zur Anwendung des Mindestlohngesetzes.

INHALT:

  • Abgrenzung zwischen freier Mitarbeit und einem Arbeitsverhältnis (Ehrenamt und Hauptamt)
  • Überblick über unterschiedliche Anstellungsverhältnisse und deren Besonderheiten
  • Begründung und Beendigung eines Arbeitsverhältnisses
  • Einblick in die Anwendung des Mindestlohngesetzes

Das Seminar ersetzt keine individuelle Rechtsberatung.

Diese Veranstaltung wird im Hybrid-Format angebote, d.h. Sie haben die Möglichkeit vor Ort in Frakfurt zu sein oder aber sich digital (online) hinzuzuschalten.

Für die online-Variante benötigen einen Internet-Zugang, einen Browser, eine Kamera sowie ein Headset, alternativ Mikrofon und Lautsprecher. Dieses Seminar findet mit ZOOM-Meeting statt.

Informationen und Anmeldung: Der Verein als Arbeitgeber – Arbeitsrechtliche Aspekte - 9.6.2022 (sport-erlebnisse.de) 

 

 

 
 
Facebook Account RSS News Feed