« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 17.09.2013

Ehrung für erfolgreiche Rhönradturner

Erfolgreiche Weltmeisterschaften 2013 in Chicago

Foto: MRM: Mit den erfolgreichen Rhönratturnern freuen sich u.a. Monka Glasenhardt (r./Vors. des Fördervereins), Manfred Schmidt (2.v.r./Sportkreisvorsitzender), Bürgermeister Michael Hofnagel (3.v.r.), Gerhard Rüppel (4.v.r./Vorsit-zender TSV Bleidenstadt) und Dieter Hannes (5.v.r./Vorsitzender des SV Neuhof). 

Taunusstein – (MRM) Die erfolgreichen Taunussteiner Rhönradturner, die sich u. a. bei der Weltmeisterschaft 2013 in Chicago mit mehreren Titelgewinnen hervorragend in Szene gesetzt hatten, wurden jetzt im Taunussteiner Rathaus empfangen. zu den Gratulanten gehörten u.a. Taunussteins Bürgermeister Michael Hofnagel, die Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Rhönradturnens in Taunusstein, Monika Glasenhardt, sowie weitere Repräsentanten aus Politik und Sport.
Monika Glasenhardt, vor einigen Jahren selbst eine sehr erfolgreiche Rhönraturnerin, begrüßte die zahlreichen Ehrengäste und dankte allen, die zu den Erfolgen der Taunussteiner Rhönradturner ihren Beitrag leisten. Dazu gehören beispielsweise der Förderverein, aber die Naspa-Stiftung, die es ihrem Zuschuss die Reise zur WM ermöglichte.
Hofnagel unterstrich, dass das Rhönradturnen in Taunusstein schon Tradition habe, denn mittlerweile sei schon die dritte oder vierte Generation aktiv. „Wir sind stolz auf Euch und Eure Leistungen und es ist uns eine Ehre, Euch im Rathaus zu begrüßen“, fügte der Bürgermeister an.
Der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus, Manfred Schmidt, betonte, dass die bei nationalen und internationalen Titelkämpfen erfolgreichen Rhönradturner der Stolz des SV Neuhof und des TSV Bleidenstadt sowie ein Aushängeschild für Taunusstein seien. Lobende Worte fand er zudem  für die hervorragende Jugendarbeit. Er überreichte Monika glasenhardt eine Zuwendung für den Förderverein.
Der Vorsitzende des TSV Bleidenstadt Gerhard Rüppel betonte den Stolz der beiden Träger-vereine auf die erfolgreichen Rhönradturner, die zur Weltspitze zählten, aber auch in der Breite hervorragend aufgestellt seien. „Mit drei aktuellen Weltmeistern – Sarah Metz, Kira und Marvin Homeyer – sind wir derzeit der erfolgreichste Rhönradverein der Welt“, fügte der Vorsitzende des SNV Neuhof Dieter Hannes an. Die Zusammenarbeit der beiden Vereine sei ein Erfolgsmodell. „Ihr habt Taunusstein weltweit bekannt gemacht!“
Geehrt wurden insgesamt 22 Sportlerinnen und Sportler, die bei nationalen und internationalen Titelkämpfen in den Bereichen Schüler, Junioren und Erwachsene erfolgreich waren mit den aktuellen Weltmeistern Sarah Metz, Kira und Marvin Homeyer an der Spitze.

 
 
Facebook Account RSS News Feed