« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 08.10.2013

Erfolgreiche Fortbildungsveranstaltung

Seminar des Sportkreis Rheingau-Taunus mit Brasils


Bild: Christa Porten
Am 5.10.2013 fand die letzte Fortbildungsveranstaltung des SK RKT für dieses Jahr statt.
Die Referentin war Simone Müller, Aroha Advanced Instructorin/ Polestar Pilates Trainerin/ TriYoga Lehrerin
Der Lehrgang für ÜL stand unter dem Motto: Workout mit Brasils. Für viele ein neues, kleines, intensives Sportgerät.
Brasils sind kleine stachelige Handgeräte von 270 g Gewicht (gefüllt mit Sand und Blei -)  sie eignen sich hervorragend für die Rückengymnastik, BBP, funktionelle Gymnastik, Pilates uvm.
Dank der Referentin und der SK Sportwartin konnte jede/r Teilnehmer/in mit einem solchen Kleingerät für die Übungen ausgerüstet werden.
Mit fetziger Latino Musik wurde ein schweißtreibendes, intensives Training für den ganzen Körper absolviert. Für alle Teilnehmer/innen ein absolutes Highlite , wofür der Referentin mit großem Beifall gedankt wurde.
Nach einer kurzen Mittagspause – zu der der SK zu Kaffee und Keksen einlud, ging es in den zweiten Teil des Programms über.
Aroha . Das ist ein sinnliches Training, das Emotionen anspricht und den Teilnehmern genügend Zeit gibt mit all seinen Sinnen zu Spüren. In den Bewegungen können Aggressionen artikuliert und abgebaut werden. Das mentale Ziel ist ein selbstbewusster Geist. Hier wusste unsere Referentin alle Teilnehmer zu motivieren ihren Körper optimal einzusetzen. Alle Teilnehmer der sehr gut besuchten Veranstaltung waren sich einig, eine gelungene Fortbildung auf hohem sportlichen Niveau erlebt zu haben. Auch wir als ÜL konnten wieder einmal unsere eigene Fitness ausloten – denn wie heißt es so schön ? : nicht nur vermitteln, sondern auch selbst mithalten können.
Red.: Christa Porten


 
 
 
Facebook Account RSS News Feed