« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 26.11.2013

lsb h-Förderbescheid für den TV Michelbach

Bewilligungsbescheide des Landessportbundes Hessen


Der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt (2.v.r.) überreichte den Förderbescheid an den Vorsitzenden des TV Michelbach Armin Plohmann (2.v.l.). Darüber freuen sich auch Kassierer Alexander Wolf (l.) und Sportwartin Erika Platner. Foto: MRM

Aarbergen-Michelbach – (MRM) Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Vereinsraum des TV Michelbach (TVM) überbrachte der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus Manfred Schmidt dem Verein einen Bewilligungsbescheide des Landessportbundes Hessen (lsb h) in Höhe von 3.476 Euro.
Der Sportkreisvorsitzende unterstrich in seiner kurzen Ansprache, die Bedeutung dieser Förderung. Zwar seien die Bewilligungszeiträume länger als früher, es werde jedoch keine Kürzungen geben und die Zuschüsse an die Vereine würden auch weiterhin planmäßig ausgeschüttet. Es zeichne sich momentan ab, dass man künftig evtl. mit kürzeren Wartezeiten rechnen dürfe. „Diese Mittel aus dem Vereinsförderfond des lsb h sind für unsere Vereine von großer Bedeutung“, machte der Sportkreisvorsitzende deutlich.
Im Anschluss überreichte er den Bescheid an den Vorsitzenden des TVM Armin Plohmann, Sportwartin Erika Platner und Kassierer Alexander Wolf. Der TVM setzt diesen Zuschuss des lsb h zur Anschaffung von Matten ein.
Plohmann dankte dem Sportkreisvorsitzenden und dem lsb h für die Unterstützung, die für die Vereinsarbeit von immenser Bedeutung sei. Bei einem kleinen Imbiss fachsimpelten die Vereinsfunktionäre und der Sportkreisvorsitzende anschließend in lockerer Runde über aktuelle Themen.       Red.: Michael Reitz
 
 
Facebook Account RSS News Feed