« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 09.03.2014

Spiele von gestern für Kinder von heute

Lehrgang des Sportkreises Rheingau-Taunus mit der Sportjugend Hessen



Foto: Michael Reitz

Rheingau-Taunus-Kreis/Idstein – (MRM) In Zusammenarbeit mit der Sportjugend Hessen veranstaltete der Sportkreis Rheingau-Taunus einen Fortbildungslehrgang zum Thema „Spiele von gestern für Kinder von heute für Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren“, der von Peter Pastuch (Moto- und Entspannungspädagoge) geleitet wurde.
Jugendwartin Laura Smaga, die diesen Lehrgang organisiert hatte, konnte knapp 30 Teilnehmer aus dem gesamten Kreis im Turn- und Sportzentrum des TV Idstein begrüßen. Ihr besonderer Gruß galt dem Sportkreisvorsitzenden Manfred Schmidt, der sich persönlich einen Eindruck vom Lehrgang und seinen Inhalten verschaffte. „Sehr erfreulich war zudem, dass darunter viele junge Übungsleiterinnen waren“, berichtet Laura Smaga, die ihre Funktion, die ihr in den vergangenen Jahren sehr viel Spaß gemacht hat, aus beruflichen Gründen aufgeben muss.
Die Teilnehmer, die mit viel Elan und Spaß bei der Sache waren, erwartete ein straffes Programm. „Wir wollen aus dem Schatzkästchen der alten Kinderspiele wieder einige hervorholen und sie für den Alltag unserer Kinder interessant machen“, erläuterte Pastuch. Dabei wurden alte Materialien „wiederentdeckt“, so z. B. Sprungseil, Gummitwist und Twister. Zu Beginn standen aber auch Gleichgewichtsübungen ganz ohne Materialien auf dem Programm. „Als Übungsleiter sollte man sich an Altes erinnern und dieses immer wieder neu entdecken. Kleine Veränderungen können bei Kindern eine große Wirkung erzielen“, so Pastuch.
„Alle Teilnehmer waren sowohl mit der Organisation als auch mit dem Referenten und der Örtlichkeit sehr zufrieden“, freute sich Laura Smaga über den Erfolg der Fortbildungsveranstaltung. „Und alle haben trotz des sehr schönen Wetters bis zum Schluss intensiv mitgearbeitet.“.  Red.: Michael Reitz
21.3.2014 Wiesbadener Kurier
 
 
Facebook Account RSS News Feed