« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 20.06.2015

Erneute Auszeichnung für die KiTa „Rappelkiste“

Bewegen Macht Spaß

Erneute Auszeichnung für die KiTa „Rappelkiste“


Der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt (hinten 2.v.l.) überreichte die Zuwendung an die Leiterin der KiTa Rappelkiste, Iris Specht (r. neben Schmidt). Darüber freuten sich nicht nur alle Kinder und Erziehrinnen, sondern auch Hohensteins Bürgermeister Daniel Bauer (hinten l.).  Foto: MRM

Hohenstein-Breithardt – (MRM) Für die Beteiligung an der Aktion „Bewegen macht Spaß“, die gemeinsam vom Sportkreis Rheingau-Taunus, dem Rheingau-Taunus-Kreis  und der Naspa vor einigen Jahren ins Leben gerufen wurde, wurde jetzt die Kindertagesstätte „Rappelkiste“ in Breithardt im Rahmen ihres jährlichen Sportfestes zum zweiten Mal vom Sportkreisvorsitzenden Manfred Schmidt ausgezeichnet und mit einem Gutschein zur Anschaffung von Sportgeräten bedacht. Die KiTa hat das Projekt erfolgreich fortgeführt und erfüllt weiterhin die Vergabekriterien.
Die Kinder begrüßten den Sportkreisvorsitzenden und Hohensteins Bürgermeister Daniel Bauer mit einem Bewegungslied, das sie zur Feier des Tages einstudiert hatten. Die Leiterin der KiTa Rappelkiste“ Iris Specht unterstrich in ihrer Begrüßung, dass Bewegung eines wesentliches Element im Gesamtkonzept der KiTa sei. Darüber hinaus lege man großen Wert auf ein gesundes Frühstück. Über die neuerliche Zuwendung des Sportkreises zeigte sie sich sehr erfreut.
Schmidt, der sich zuvor beim Sportfest über den Leistungsstand informiert hatte, bedankte sich für die tolle musikalische Begrüßung. Er unterstrich in seiner kurzen Ansprache, dass Bewegung und Sport für Kinder und Jugendliche sehr wichtig seien. In der KiTa „Rappelkiste“ werde dies mustergültig umgesetzt, denn diese verfüge über einen eigenen Bewegungsraum. Kita-Leiterin Iris Specht und ihre Kolleginnen hätten sich von Beginn an mit großem Engagement dafür eingesetzt, dass den Kindern ein vielfältiges Bewegungsangebot gemacht werden könne. Das alljährliche Sportfest, bei dem die Kinder ihre Kräfte beim Weitsprung, Weitwurf, Sackhüpfen, Kartoffellauf und Sprint messen, sei nur eines von vielen Angeboten. „Die KiTa ,Rappelkiste’ ist zudem der erste Kindergarten, der sich nach der ersten Auszeichnung erneut an der Aktion beteiligt hat“, zeigte sich der Sportkreisvorsitzende sehr erfreut. „Wir freuen uns besonders darüber, dass es hier eine besondere Nachhaltigkeit gibt!“
Bürgermeister Daniel Bauer dankte dem Sportkreis für die erneute Auszeichnung und betonte, dass Bewegung für Kinder sehr wichtig sei, denn bereits in diesem Alter werde der Grundstein für das spätere Leben gelegt. Seine ergab, dass fast zwei Drittel der Kinder bereits Sport in einem Verein treiben. Die KiTa-Leiterin dankte Schmidt auch im Namen der Kinder. „Unsere Kinder haben sehr viel Spaß an Bewegung und machen mit großer Begeisterung mit“, so Iris Specht abschließend.  Text: Michael Reitz
24.06.2015 Wiesbadener Kurier,  
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed