« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 28.09.2016

Fördermittel vom lsb h für zwei Sportvereine

TG Oberjosbach und RVC Taunusstein

Fördermittel vom lsb h für zwei Sportvereine


Der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt (3.v.l.) überreichte die Bescheide an (v.l.): Susanne Beerenwinkel, Claudia Rohlf (beide RVC Taunusstein),  Hans-Joachim Krauß, Erika Raupach und Stefan Hauf (alle TG Oberjosbach). Foto: MRM

Rheingau-Taunus-Kreis/Niedernhausen/Taunusstein – (MRM) Der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus, Manfred Schmidt, überreichte im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Jahnhalle in Oberjosbach an zwei Sportvereine Förderbescheide des Landessportbundes Hessen (lsb h) in Höhe von knapp 2000 Euro.
Der Sportkreisvorsitzende dankte den Verantwortlichen der TG Oberjosbach, dass sie die Rolle des Gastgebers übernommen hatten. Er betonte, dass eine solche Bescheidübergabe für ihn immer ein angenehmer Termin sei. Die Bewilligung dieser Fördermittel durch den lsb h zeige, dass es sich lohne, einen Förderantrag zu stellen. „Der Landessportbund und sein Vereinsförderfond sind für die Vereine eine sichere Bank“, unterstrich der Sportkreisvorsitzende. Glücklicherweise seien die Bewilligungszeiträume wieder verkürzt worden. Zudem könnten die Vereine die Maßnahmen bereits vor der Bewilligung der Fördermittel in Angriff nehmen.
Danach überreichte Schmidt die Bescheide: die TG Oberjosbach erhielt 1390 Euro für den Kauf von Tischtennisplatten, der RVC Taunusstein bekam 438 Euro für die Anschaffung eines Voltigierpferdes. Der Vorsitzende der TG Oberjosbach Hans-Joachim Krauß dankte im Namen der beiden Vereine dem lsb h und Schmidt für diese wichtige Unterstützung.
Den anschließenden Meinungsaustausch nutzte Schmidt dazu, weitere Serviceleistungen des lsb h und des Sportkreises für die Vereine vorzustellen (z. B. Vereinsberatung, Vereins- und Personenehrungen). Michael Reitz
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed