« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 15.11.2016

Vereine im Internet

Spannendes Seminar des Sportkreis Rheingau-Taunus

Vereine im Internet


Foto: Jakob Möhn

Der Sportkreis Rheingau-Taunus war Veranstalter eines Seminars zum Thema "Vereine im Internet". Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt und die Jugendsprecher des Sportkreises, Celine Honekamp und Jakob Möhn, welche auch das Seminar organisiert hatten, begrüßten die anwesenden Teilnehmer und den Referenten des Landessportbund Hessen, Dr. Frank Weller.  Das Seminar, mit zahlreichen Teilnehmern, fand in Aarbergen-Michelbach statt.
Rechtsanwalt Dr. Frank Weller wusste mit anschaulichen Beispielen das Interesse seiner Zuhörer zu wecken. Es wurde unter Anderem über rechtliche Grundsätze zur Homepagegestaltung (Impressum, Verlinkungen), Urheberrechte und  Verantwortung über Blogeinträge auf der eigenen Homepage gesprochen und viel diskutiert. Bei dem Thema Videoüberwachung der Vereinsheime, was in letzter Zeit leider immer wichtiger wird, um Vandalismus vorzubeugen und ggf. Täter zu identifizieren, sind ebenfalls einige rechtliche Vorgaben, insbesondere das Urheberrecht am Bild zu beachten.
Insgesamt war es ein lehrreiches Seminar, aus dem die Teilnehmer mit selbstgestellten Hausaufgaben wie zum Beispiel dem Überarbeiten des Impressums herausgingen. Es brachte allen mehr Klarheit über Themen, die nicht das Tagesgeschäft eines typischen Sportlers sind und doch unbedingt beachtet werden sollten. Des Weiteren gab es den Teilnehmern ein Gefühl der Sicherheit im zukünftigen Umgang mit Bildern, sozialen Netzwerken und der eigenen Vereinshomepage. Text Jakob Möhn


(hinten Mitte) Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt, v.r. Referent des labH Dr. Frank Weller, Jakob Möhn (Jugendsprecher Sportkreis Rheingau-Taunus). Foto: Jakob Möhn
 
 
Facebook Account RSS News Feed