« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 23.11.2016

Große Ehrung für die TG Rüdesheim e. V.

12. ODDSET Zukunftspreis des hessischen Sports



Die Kinder der Turngemeinde Rüdesheim 1847 e.V.,, mitte v.l. Andreas Marx (Lotto Hessen), Claudia Riepert, Andel Glock, Elisabeth Florian Weschta (alle Turngemeinde Rüdesheim) neben Helmut Heisen (2. Vors. Sportkreis Rheingau-Taunus) Foto: Foto Studio Stephan Müller

Der 12. ODDSET Zukunftspreis des hessischen Sports hat in diesem Jahr herausragende Inklusionsprojekte hessischer Sportvereine ausgezeichnet. Die TG Rüdesheim erhielt einen Sonderpreis in Höhe von 4000 € für ihre integrative Schneefreizeit für Kinder. Diese Auszeichnung ist umso bemerkenswerter, bedenkt man, dass jährlich nur 5 Vereine ausgezeichnet werden.
An dieser Schneefreizeit, die in 2016 zum dritten Mal durchgeführt wurde, nehmen sowohl Kinder bzw. Jugendliche mit körperlichen oder geistigen Handicaps als auch Nichtbehinderte teil. Diese Form der gelebten Integration wurde von der Jury anerkannt, zumal die wöchentliche Übungsstunde in genau dieser Zusammensetzung stattfindet, mit anderen Worten: Hier ist Inklusion der Normalfall.
Davon konnten sich auch Herr Marx von ODDSET sowie Herr Heisen vom Sportkreis Rheingau-Taunus überzeugen. In der Doppelhalle wurden rund 40 Kinder und Jugendliche von 3 Übungsleiterinnen  in Bewegungsspielen beschäftigt. Es fiel auf, dass alle mit viel Spaß dabei waren und niemand auf die doch sehr unterschiedlichen körperlichen Möglichkeiten achtete.
Herr Marx und Herr Heisen lobten diese tolle Initiative, das Engagement aller Beteiligten und wünschten dem Projekt noch viele schöne „Abenteuer“. Die TG Rüdesheim bedankte sich für  Ehrung,  Scheck, Pokal und Erinnerungstafel und versprach, weitere Schneefreizeiten anzubieten. Text: Helmut Heisen
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed