« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 07.02.2017

Förderbescheide des Landessportbundes

WSV Geisenheim und TTC Lorchhausen freuen sich über Zuwendungen

Förderbescheide des Landessportbundes


v.l. Dr. Matthias Ott (Kassierer TTC), Helmut Heisen (2. Vors. Sportkreis Rheingau-Taunus), Manfred Schmidt (1. Vors. Sportkreis Rheingau-Taunus), Claudia Domes (2. Vors. WSV), Jürgen Dreis (1.Vors. TTC), Lothar Nies (Schriftführer TTC)
Foto: Dr. Matthias Ott

Wassersportverein Geisenheim 1912 vertreten durch:
Claudia Domes (2. Vorsitzende)
Anschaffung Sportgeräte/Boot                                           €   1.300,00
TTC  Lorchhausen vertreten durch:                                               
Jürgen Dreis (1. Vorsitzender) Dr. Matthias Ott (Kassierer) und Lothar Nies (Schriftführer)
Anschaffung von Tischtennisplatten                                  €  1.399,00

Die Förderbescheide entstammen dem Vereinsförderfond des Landessportbundes Hessen e. V. und wurden durch den zuständigen Sportkreis Rheingau-Taunus von seinem Vorsitzenden Manfred Schmidt und seinem Stellvertreter Helmut Heisen  an die beiden obigen Vereine, feierlich mit den besten Wünschen zu einer weiterhin erfolgreichen Vereinsarbeit übergeben. Schmidt ging auch auf die Wichtigkeit der Vereinsförderung ein und konnte den Vereinen die  erfreuliche Mitteilung machen, dass künftig die „Wartezeiten“ von der Antragstellung bis zur Erteilung nur noch ca. 6 Monaten sein wird. Er dankte dem Vorstand des Wassersportvereines Geisenheim ganz herzlich, dass sie das Vereinsheim zur Verfügung stellten und darüber hinaus auch für einen Imbiss und Getränke gesorgt hatten. Die Vereine wiederum dankten Schmidt und unterstrichen ebenfalls, dass die Zuschüsse aus dem Vereinsförderfond des Landessportbundes wichtig für sie und ihre Vereinsarbeit sind.
Im Anschluss erfolgte in der Runde noch eine intensive Vereinsberatung (auch mit dem Hinweis auf die zur Verfügung stehende Abteilung Vereinsmanagement des lsbh) der beiden Sportkreisvorstände u.a. zu den Themen Vereinsförderung, Integration (ÜL Ausbildung für Frauen mit Migrationshintergrund), Sport Coaches/Flüchtlinge, Ehrungen, und Ehrenamtsgewinnung. Weiter wurden Fragen und Anliegen der beiden Vereine besprochen. Text Michael Hoyer
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed