« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 19.05.2017

Rasenmäher gefördert

Laufenselden erhält Förderung

Rasenmäher gefördert


v.l. Michael Jungmann (Jugendleiter), Rene Bernhard (2. Vorsitzender), Markus Dick (Kassenwart), Manfred Schmidt (Sportkreisvorsitzender), Holger Litzius (1. Vorsitzender) Foto: Markus Dick

Der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus, Manfred Schmidt, überreichte der Sportgemeinschaft 1942 Laufenselden e.V.,, auf deren Vereinsgelände, einen Förderbescheide des Landessportbundes Hessen (lsb h) in Höhe von 1900 Euro.
Schmidt betonte, dass eine solche Bescheidübergabe für ihn immer ein angenehmer Termin sei. Die Bewilligung dieser Fördermittel durch den lsb h zeige, dass es sich lohne, einen Förderantrag zu stellen. Gerne nahm der 1. Vorsitzende des Vereins Holger Litzius den Bescheid entgegen, dessen Summe für die Anschaffung eines neuen Rasenmähers für den Sportplatz verwendet wird. Bei dem hohen Anschaffungspreis von rund 20000 Euro ein willkommener Zuschuss. Natürlich war auch noch Zeit für eine kurze Vereinsberatung, die der Sportkreis im Rahmen von Bescheidübergaben immer mit anbietet. Den anschließenden Meinungsaustausch nutzte Schmidt dazu, weitere Serviceleistungen des lsb h und des Sportkreises für die Vereine vorzustellen (z. B. Förderungen, Weiterbildungen, Vereins- und Personenehrungen). Schmidt bedankte sich für die freundliche Aufnahme beim Vereinsvorstand. Text: Michael Hoyer

 
 
 
Facebook Account RSS News Feed