« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 28.05.2018

Vollversammlung der Sportjugend Hessen

Jugendwartin Lena Herke in Vorstand gewäht



Bei der diesjährigen Vollversammlung der Sportjugend Hessen stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Unter anderen wurde auch die Jugendwartin des Sportkreises Rheingau-Taunus, Lena Herke, neu in den Vorstand der Sportjugend Hessen gewählt. Lena Herke aus Oestrich-Winkel studiert an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt Förderschullehramt und ist sportlich im Kajak, auf dem Volleyballplatz und beim Beachvolleyball im Sand aktiv. Die 20-Jährige engagiert sich in der Wassersportgemeinschaft Oestrich und fungierte dort bereits mit 16 Jahren als Jugendsprecherin, später war sie auch Jugendwartin. Im Verein ist sie weiterhin aktiv, aber nicht mehr im Vorstand. Mittlerweile ist sie über ihre Vereinsgrenzen hinaus im Sportkreis Rheingau-Taunus als Jugendwartin tätig. Dort organisiert sie Seminare, Besuche und Ausflüge für die Nachwuchssportlerinnen und -sportler. Dabei hat sie insbesondere auch die Teilnahme geflüchteter Kinder in den Fokus gerückt und setzt sich dafür ein, dass diese unabhängig der finanziellen Möglichkeiten der Eltern teilnehmen können. Im Bereich des Volleyballs spielte sie in der Halle zuerst bei der TG Winkel, mittlerweile bei der TG Rüdesheim. Der Vorstand des Sportkreis Rheingau Taunus gratuliert Lena Herke zur Wahl und wünscht viel Erfolg und viel Spaß bei Ihrer neuen Aufgabe. Text: Michael Hoyer

Artikel Homepage Sportjugend 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed