« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 20.06.2018

Ehrungen für Christina Fuchs und Michael Hoyer

Bronzene Ehrennadel des Landessportbund

Ehrungen für Christina Fuchs und Michael Hoyer


Der Präsident des Landessportbundes Hessen (lsb h) Dr. Rolf Müller (l.) und der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt (r.) zeichneten Christina Fuchs (2.v.l.) und Michael Hoyer (2.v.r.) für Ihre landjährigen Verdienste um den Sport mit der Ehrennadel in Bronze des Landessportbundes Hessen aus. Foto: MRM
 

Rheingau-Taunus-Kreis – (MRM) Im Rahmen des Sportkreistages zeichneten der Präsident des Landessportbundes Hessen (lsb h) Dr. Rolf Müller und der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus  Manfred Schmidt Christina Fuchs und Michael Hoyer mit der Bronzenen Ehrennadel des lsb h aus.

In einer kurzen Laudatio würdigten Dr. Müller und Schmidt das langjährige Engagement von Christina Fuchs und Michael Hoyer im Vorstand des Sportkreises Rheingau-Taunus und ihre Verdienste um den Sport. Christina Fuchs sei seit 20 Jahren als Schriftführerin im Vorstand aktiv. „Du bist der ruhende Pol im Vorstand und eine hervorragende Protokollführerin“, machte Schmidt deutlich. Ihr Organisationstalent habe sie beispielweise auch beim Projekt „Bewegen macht Spaß“ unter Beweis gestellt.  Michael Hoyer, der dem Vorstand seit 2012 angehört, leiste hervorragende Arbeit in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Homepage, Newsletter und Archiv. „Dank Deiner akribischen Arbeit ist immer alles auf dem aktuellsten Stand“, lobte Schmidt seinen Vorstandskollegen. Zudem habe Hoyer mit großem Engagement die Aktivitäten auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach koordiniert.

Anschließend zeichneten der lsb h-Präsident und Schmidt die beiden Vorstandsmitglieder mit der Ehrennadel des lsb h in Bronze aus und überreichten die zugehörigen Urkunden. Text: Michael Reitz
 

 
 
Facebook Account RSS News Feed