« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 23.12.2021

Lu-Röder-Preis-Ausschreibung

Einsendeschluss 28. Februar 2022

Lu-Röder-Preis-Ausschreibung
21.12.2021 Information des Landessportbund Hessen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

2021 war ein besonderes Jahr für unseren Gleichstellungspreis. Lu Röder, die Namensgeberin, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Wir haben ihr mit einer Gedenkfeier und der Entwicklung einer Broschüre gedacht. Sie informiert über die Vorreiterrolle für Frauen im Sport, die Lu Röder eingenommen hat. Die Broschüre können Sie unter der Kurz-URL yourls.lsbh.de/luroederpreis runterladen. Dank der vielen aktuellen Statements von ehemaligen Lu Röder-Preisträgerinnen ist ein Zeitdokument entstanden, das eine Brücke von der ersten Preisverleihung bis in die heutige Zeit schlägt. Vieles hat sich in den Jahrzehnten seit dem Wirken von Lu Röder verändert, doch eines gilt immer noch:

Wir brauchen Vordenkerinnen, Kämpferinnen und weibliche Vorbilder
im Sport, in der Politik und in der Arbeitswelt
.

In diesem Zusammenhang machen wir Sie gerne auf die aktuelle Ausschreibung des Lu‐Röder‐Preises aufmerksam. Der Landessportbund Hessen möchte auch im kommenden Jahr, diesen Preis wieder an eine starke Persönlichkeit verleihen, die sich für Frauen und Gleichstellung im Sport verdient gemacht haben.

Der Preis wird in zwei Kategorien verliehen:

1.     Die Kategorie „Engagierter Nachwuchs“ ist mit 1.000,00 Euro dotiert ist. Für diese Kategorie kommen junge Frauen in Frage, die außergewöhnliche Vereinsarbeit leisten bzw. innovative Projekte und Angebote für Frauen oder zur Gleichstellung im Sport entwickelt haben.

2.     Die Kategorie „Vorbild/Lebenswerk“ ist mit 1.500,00 Euro dotiert und wird an Frauen verliehen, die sich, wie der Titel schon verrät, über viele Jahre innerhalb der Sportorganisation engagieren und auch auf überregionaler Ebene für die Interessen von Frauen im Sport bzw. für Gleichberechtigung einsetzen.

Das Preisgeld ist entweder für die Fortführung der bisher geleisteten Arbeit oder aber für neue Projekte zu verwenden. Anbei finden Sie den aktuellen Ausschreibungsflyer mit den erforderlichen Kriterien, um deren Beachtung wir ausdrücklich bitten. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern haben wir ein Bewerbungsformular beigefügt, das Sie am PC ausfüllen und gerne auch digital an uhoyer@lsbh.de zurücksenden können. Zur Dokumentation der Leistungen reichen Sie bitte ergänzende Unterlagen wie Presseartikel, Fotos oder Flyer ein. Gerne können Sie auch beide Anlagen über Ihre Verteiler an Interessierte weiterleiten sowie für Bewerbungen motivieren. Die Ausschreibungsfrist endet am 28. Februar 2022.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten, ein vor allem gesundes Neues Jahr 2022 und freuen uns auf Ihre Nominierungsvorschläge!

LANDESSPORTBUND HESSEN e.V.

Gleichstellung im Sport

Ute Hoyer
Landessportbund Hessen e.V.
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main
Fon 069 6789-259
Fax 069 6789-109
uhoyer@lsbh.de
www.landessportbund-hessen.de

 
 
Facebook Account RSS News Feed