« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 26.05.2022

5 Jubilare im Sportkreis

Würdigung für langjährige Sportabzeichen Prüfer*innen

5 Jubilare im Sportkreis


v.l. Sportabzeichen Obmann Willibald Ruhfass, Martina Feldmann, Monika Hüttel, Herr Hornig für seine Frau Gaby Hornig, Karl-Heinz Petry, Hans-Georg Kuhn, Helmut Heisen (2. Vors. Sportkreis). Foto: Michael Hoyer

Der zweite Vorsitzende des Sportkreis Rheingau-Taunus und Sportabzeichen Obmann Willibald Ruhfass ehrten, im Rahmen einer Schulung, verdiente und langjährige Sportabzeichen Prüfern*innen.
Das Sportabzeichen kann in jeder Altersgruppe errungen werden. Aber, um die Leistungen abzunehmen zu bestätigen und zu dokumentieren benötigt es auch die entsprechenden Sportabzeichen Prüfer. Ob in der Leitathletik, im Schwimmen, Radfahren, Turnen oder Nordic Walking – der Sportabzeichen Prüfer braucht die fachliche Qualifikation, um in den einzelnen Disziplinen die Leistungen abnehmen zu können. Für die verantwortungsvolle Aufgabe sind Aufrichtigkeit und Zuverlässigkeit Grundvoraussetzungen für einen Prüfer.
Die Geehrten sind bereits seit langen Jahren als Prüfer*innen im Sportkreis tätig. Karl-Heinz Petry kann auf die längste Zeit zurückblicken. Er wurde für 50 Jahre Engagement für das Sportabzeichen geehrt. Die geehrten Prüfer sind über viele Jahre am Ball geblieben und haben sich die Abnahme des Sportabzeichens zur Herzensangelegenheit gemacht. „Wir gratulieren unseren Sportabzeichen Prüfern ganz herzlich zu ihrem Jubiläum und sagen allen vielen Dank für ihr über Jahre hinweg herausragendes Engagement für das Deutsche Sportabzeichen“, erklären Heisen und Ruhfass unisono und übergaben die Urkunden des Sportkreises. Der Sportkreis möchte mit dieser Geste den Einsatz der Frauen und Männer für den Sport würdigen. „Es ist schön in seinem Sportkreis Sportler und Sportlerinnen zu haben, die sich so für das Sportabzeichen einsetzen“, so Heisen.
Ausgezeichnet wurden für
10 Jahre – Monika Hüttel 
15 Jahre – Gaby Hornig
20 Jahre – Martina Feldmann, Hans-Georg Kuhn
50 Jahre – Karl-Heinz Petry
Text Michael Hoyer


 
 
 
Facebook Account RSS News Feed