Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Sehr geehrte Damen und Herren,
 

INHALTE DES NEWSLETTERS


Sportkreis Rheingau-Taunus Newsletter 14/2020

- Besuch aus der Politik im Sportkreisbüro. MdL Marius Weiß hatte um einen Termin mit dem Vorstand des Sportkreis Rheingau-Taunus gebeten, um sich über die aktuellen Projekte und Aufgaben des Sportkreises zu informieren.

- Besuch aus der Politik im Sportkreisbüro. Mitglieder der CDU-Fraktion baten um einen Informationstermin im Sportkreisbüro in Bad Schwalbach. Insbesondere interessierten die Politiker die aktuellen Projekte und Aufgaben.

Corona Virus

kostenlose Vergabe von Desinfektionsmittel an Sportvereine.  Die Firma Merck hat dem Hessischen Sport eine größere Menge Hand- und Flächendesinfektionsmittel gespendet. Über den Landessportbund Hessen hat der Sportkreis Rheingau-Taunus auch einen Anteil davon zur kostenlosen Verteilung an unsere Sportvereine erhalten. Die Ausgabe erfolgt an zwei Orten im Rheingau und im Untertaunus zu jeweils drei unterschiedlichen Zeitpunkten.
 

Inklusion

- Die Projektgruppe „Sport und Inklusion“, des Sportkreis Rheingau-Taunus, startet offiziell wieder ihre Aktivitäten. Wie viele andere Projekte des Sportkreises befand sich auch dieses Projekt, aufgrund der Corona Pandemie, in der Warteschleife. Erstmals traf sich die Projektgruppe wieder persönlich um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Sportabzeichen

- „Es wird Zeit, die Prüfungen für das Sportabzeichen abzulegen“ – daran wollen Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt und sein Stellvertreter Helmut Heisen erinnern und mit gutem Beispiel motivieren.

- Nach dem weiterhin gültigen Motto „Es wird Zeit, die Prüfungen für das Sportabzeichen abzulegen“ haben Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt und sein Stellvertreter Helmut Heisen jetzt schon die dritte von vier nötigen Prüfungen abgelegt.

Veranstaltungen - Seminare - Aktionen

- Nachdem sich die Situation etwas beruhigt hat, wird geplant den im März ausgefallenen Lehrgang
- Toning Elements, mit Roman Göbel – am 21. November 2020 nachzuholen.

Gemeinsam Integration Bewegen (GIB)

- Die interkulturelle Übungsleiterausbildung 2019/2020 soll, aufgrund der Verzögerungen durch Corona, mit den letzten beiden Lerneinheiten, abgeschlossen werden. Die Wochenendkurse finden in der Silberbachhalle in Taunusstein statt.
Auch ein Termin für die Zertifikatsübergabe wurde bereits eingeplant. 

Landessportbund Hessen

- der lsbh möchte darüber informieren, dass er eine zusätzliche Ausbildung
                        ÜL-B Sport in der Prävention
für dieses Jahr in der Sportschule Frankfurt planen konnte. Der Termin ist der Sonntag, 29.11.20 bis Freitag 4.12.2020 mit einem vorgeschalteten Online-Seminar am Donnerstag, 19.11.2020.

- Die Sportstättenmesse und Fachtagung „sportinfra“ des Landessportbundes Hessen e.V. (lsb h) findet 2020 erstmals in digitaler Form statt. Unter dem Motto „umweltverträglich – digital – leistungsstark“ dreht sich am 4. und 5. November alles um moderne Sportinfrastruktur im urbanen und ländlichen Raum. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Anforderungen künftig an Sportstätten und Bewegungsräume gestellt werden und wie mit einer zukunftsgewandten Planung darauf reagiert werden kann. Angesprochen sind Verantwortliche aus Vereinen und anderen Sportorganisationen, aber auch Vertreter von Kommunen, Schulämtern, Planungs-, Bau- und Sportämtern sowie Architekten und Sporthallenbauer.

 

Sportkreis Rheingau-Taunus
Heimbacher Straße 7 - 65307 Bad Schwalbach
Tel.: 06120-510555

Facebook

E-Mail: buero@sk-rtk.com
www.sportkreis-rheingau-taunus.de

Verantwortlicher 1. Vorsitzender: Herr Manfred Schmidt

Eingetragen beim Registergericht Wiesbaden - Registernummer VR6706

Öffnungszeiten Sportkreisbüro:
Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
   

Diese Nachricht wurde an folgende E-Mail Adresse ausgeliefert:
Falls Sie die Newsletter abbestellen möchten, können Sie sich hier austragen.