Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Sehr geehrte Damen und Herren,
 

INHALTE DES NEWSLETTERS


Hessische Landtagswahl 2018


- Wie stehen die im Hessischen Landtag vertretenen Parteien zum organisierten Sport in Hessen, welche Bedeutung messen sie ihm bei und wie wollen sie ihn künftig unterstützen? 
Diesen Fragen ist der Landessportbund Hessen in Wahlprüfsteinen nachgegangen. Die Antworten der Parteien stehen allen Interessierten jetzt als Download zur Verfügung.

Förderungen - Ehrungen - Verschiedenes

- Der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus Manfred Schmidt überbrachte dem TV Hahn einen  Förderbescheid des Landessportbundes Hessen (lsb h) in Höhe von 2144,50 Euro.

- Landessportbund veröffentlicht Kriterien zur Förderung leistungssporttragender Vereine , weitere Informationen und Anträge finden Sie auf der Homepage des Landesportbund Hessen.

- 50 Jahre Rhönradturnen in Taunusstein. Dass Taunusstein die Hochburg des Rhönradturnens ist, dürfte bekannt sein. In den vergangenen fünf Jahrzehnten gewannen die Sportler des TSV Bleidenstadt und des SV Neuhof u. a. 51 Weltmeistertitel im Senioren-  und 24 im Juniorenbereich sowie 72 Deutsche Meisterschaften.

- Mit einem programmreichen Familientag feierte der SV 1919 Johannisberg die Einweihung seines neuen Kunstrasenplatzes auf der Sportanlage am Hansenberg.

Veranstaltungen, Seminare, Aktionen

-  „Immer wieder aufstehen“ lautete das Thema eines Vortragsabends mit dem ehemaligen Profiboxer Sven Ottke, den der Sportkreis Rheingau-Taunus in den Räumen der Firma Ernst Schmitz in Idstein veranstaltete. Der ehemalige Box-Weltmeister erwies sich im launigen Interview mit Gastgeber Ernst Schmitz als schlagfertig – nicht nur mit den Fäusten, sondern auch mit der Zunge, denn der ehemalige Weltmeister plauderte locker vom Hocker über seine sportliche Karriere.
 

Sportkreis Rheingau-Taunus

- Das traditionelle Sommerfest des Sportkreis-Vorstandes fand in der die Gastronomie Wolfgang Rauel in Aarbergen-Panrod statt. Der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus Manfred Schmidt konnte neben seinen Vorstandskollegen und ihren Partnern auch einige Ehrengäste begrüßen.

Aus unseren Vereinen

- Die Frauen Fußballmannschaft des SV Neuhof sucht Verstärkung für Ihr Team.
Profis und Neueinsteiger sind willkommen.

- Das Spiel und Sportfest des Turn- und Sportvereins Walluf erfreute sich reger Teilnahme. Zur Überraschung der Teilnehmer war auch Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt anwesend und überbrachte einen Scheck.
 

Inklusion

- die Fachstelle Inklusion im Rheingau-Taunus-Kreis bietet seit August 2018 in loser Reihenfolge öffentlich zugängliche Informationsveranstaltungen in Form von interessanten themenspezifischen Fachvorträgen an. Vortragsreihe mit dem Thema „Inklusion im vereinsorganisierten Breitensport“ am 10. Oktober 2018 von 18.30 bis ca. 20.30 Uhr im Kreishaus Bad Schwalbach (Kreisverwaltung)

Gemeinsam Integration Bewegen, Flüchtlinge

- Fünf Wochen lang haben beim SV Wisper Lorch Geflüchtete Jugendliche aus der nahe gelegenen Unterkunft einmal pro Woche gemeinsam trainieren können. Als Kooperationsverein hat der SV Wisper so an der „Soccer- und Strongmanchallenge" der Sportjugend Hessen teilgenommen. 

 

Sportkreis Rheingau-Taunus
Heimbacher Straße 7 - 65307 Bad Schwalbach
Tel.: 06120-510555

Facebook

E-Mail: sportkreis@rheingau-taunus.de
www.sportkreis-rheingau-taunus.de

Verantwortlicher 1. Vorsitzender: Herr Manfred Schmidt

Eingetragen beim Registergericht Wiesbaden - Registernummer VR6706

Öffnungszeiten Sportbüro:
Dienstag 12:30 - 17:30 Uhr
Donnerstag 08:30 - 13:30 Uhr
   

Diese Nachricht wurde an folgende E-Mail Adresse ausgeliefert:
Falls Sie die Newsletter abbestellen möchten, können Sie sich hier austragen.