Vereinsjubiläen

Hier finden Sie Informationen zu Vereinsjubiläen, Glückwünschen und Neuzugängen im Sportkreis

----------------------------------------
18.+19.06.2016 der TV Kettenbach feiert 111-jähriges Jubiläum



August 2015: Anläßlich seines 70. Geburtstages feierte der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt seinen Ehrentag zusammen mit seinen Freunden und Familie sowie geladenen Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft.
Manfred Schmidt blickt auf ein langes ehrenamtliches Engagement in verantwortungsvollen Positionen im sportlichen und sozialen Bereich zurück. Er wird sich natürlich auch weiterhin ehrenamtlich engagieren. Themen und Aufgaben rund um den Sport, Integration und Flüchtlinge sind und bleiben seine Profession. Die Vereine in seinem Sportkreis können auf Ihn zählen und sich seiner Unterstützung sicher sein.
Seine Vorstandskollegen wünschen Manfred Schmidt auf seinem weiteren Lebensweg viel Glück und Gesundheit.


Mai 2014: Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt gratuliert Horst Schneider, dem Ehrenvorsitzenden der Schützen Kiedrich zu seinem 80. Geburtstag.    Foto: Astrid Rohr


April 2014: Gratulation an Berthold Müller den Vorsitzenden des TV Bad Schwalbach zu seinem 70. Geburtstag. Der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt dankte Berthold Müller auch für seinen Einsatz für den Sport. Foto: Conny Klos


Am 17. Mai 2014 feiert der TSG Limbach 1974 e.V. ab 14.00 Uhr sein 40 jähriges Vereinsjubiläum mit einem Tag der offenen Tür und einem bunten Rahmenprogramm. 



v.l. Klaus-Peter Glaßner (Kreisschützenmeister), Egon Falkenstein (2. Vorsitzender Schützenverein Kiedrich), Horst Schneider mit Ehefrau, Manfred Schmidt, Winfried Steinmacher (Bürgermeister) Foto: Leon Rohr
Januar 2014: Ehrung und Ernennung von Horst Schneider Schützenverein Kiedrich – Ehrenvorsitzender (Laudation Bürgermeister Steinmacher)  und Ehrung durch Manfred Schmidt für den Sportkreis Rheingau Taunus mit der Ehrenurkunde und Ehrennadel des Landessportbundes.

v.l. Winfried Steinmacher (Bürgermeister), Manfred Schmidt, Horst Schneider mit Ehefrau,  Foto: Leon Rohr



Dezember 2013: Der Sportkreisvorsitzende gratuliert Diethard Patzelt (u.a. Vorsitzender des SV Hohenstein) ganz herzlich zu seinem 70. Geburtstag und dankt ihm für seine verdienstvollen Tätigkeiten für den Sport. Foto: Christiane Keil



Dezember 2013: Ehrung von Steffen Marx mit Urkunde des Landessportbundes und Ehrennadel durch Sportkreisvorsitzenden umrahmt mit Vorsitzendem und Vorstandsmitgliedern des TUS Königshofen. Foto: Silke Deuker

September 2013: Neuzugang Dojang Hünstetten Taekwondo e.V.



September 2013: Der TC Niedernhausen feiert sein 50-jähriges Bestehen. Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt gratuliert dem Vorsitzenden Niko Gauer (rechts) und überreicht Ihm bei den Feierlichkeiten eine Urkunde des Sportkreises.


September 2013: 100 jähriges Vereinsjubiläum des SV Erbach. Manfred Schmidt gratuliert dem SV Erbach zu seinem 100jährigen Vereinsjubiläum und überreicht mit einer kurzen Ansprache die Urkunde des Landessportbundes mit einem Gutschein für eine Übungsleiter- Ausbildung, sowie ein Weinpräsent an den Festausschuss.

v.l.n.r.: HP Mayer (Moderator des Abends) Monika Mack (2. Vorsitzende) Manfred Schmidt, Ingmar Jung (1. Vorsitzender)
 
 
  • 50-jähriges Vereinsjubiläum SV Langenseifen Am 1.6.2013 feierte der SV Langenseifen sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Der Vorstand übermittelte vor Ort durch Vorstandsmitglied Helmut Heisen seine Glückwünsche. Der Vorstand bewundere die Leistungen des Vereins, insbesondere der Aktiven und der Vorstandsmitglieder für das sportliche und kulturelle Angebot, das Sie für die Dorfgemeinschaft erbringen und aufrecht erhalten. Allen Ehrenamtlichen versichern wir unsere Hochachtung und wünsche Ihnen Kraft und Freude für und an Ihrer Arbeit. Und besonders wünschen wir Ihnen hier im Ort die nötige Anerkennung und Würdigung Ihrer Leistung – und erst recht die nötige Unterstützung. Der LsbH würdigt die Leistungen, die der SV Langenseifen für die Gemeinschaft erbringt, anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums mit einer Urkunde – handschriftlich signiert vom Präsidenten, Dr. Rolf Müller. Der Vorstand  des SpKr Rheingau-Taunus schließt sich an mit einem Präsent. Wir schlagen vor, es denjenigen zugute kommen zu lassen, die an diesem Festwochenende die Arbeit im Hintergrund erledigen, also Ihren Festausschuss. Helmut Heisen bedankte sich herzlich für die Einladung, wünschte dem Verein weiter großen Erfolg und allen einen schönen Abend.
 
 
Facebook Account RSS News Feed